• HOTLINE
    03984 835450
  • FÜR SIE ERREICHBAR
    SPRECHZEITEN VERWALTUNG
  • SCHREIBEN SIE UNS
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UDG Uckermark in der Presse

Foto: Konstantin Kraft

Uckermarkkurier - Prenzlau (Nordkurier) – 22.09.2020

Erster Spatenstich für neue Rettungswache

In der Vergangenheit kam es im Bereich Brüssow immer wieder zu Überschreitung der gesetzlichen Hilfsfrist. Eine neue Rettungswache in Carmzow soll Abhilfe schaffen. Das Provisorium, das seit Juni betrieben wird, hat sich bereits bewährt.

Artikel als PDF weitelesen

Foto: Konstantin Kraft

Uckermarkkurier - Prenzlau (Nordkurier) – 04.06.2020

Im Notfall kommen die Retter jetzt schneller

Mit der neuen Rettungswache in Carmzow wird eine Lücke in der Notfallversorgung der Uckermark geschlossen.

Artikel als PDF weitelesen

Foto: URG

Uckermarkkurier - Prenzlau (Nordkurier) – 15.05.2020

Neugestaltung der Rettungsfahrzeuge

Bei Einsätzen sind die Einsatzfahrzeuge der Uckermärkischen Rettungsdienstgesellschaft noch besser zu erkennen.

Artikel als PDF weitelesen

Foto: Oliver Voigt

Uckermark Anzeiger - Schwedt (Märkische Onlinezeitung) – 11.05.2020

rettung von menschenleben

Eine komplett neue Rettungswache, die größte des Landkreises, bekommt die Stadt Schwedt.

Artikel als PDF weitelesen

Nordkurier Templin (Templiner Zeitung) – 26.04.2017

KÜNFTIGE AZUBIS GETESTET

Wie schaffen es junge Leute, beim künftigen Chef einen guten Eindruck zu hinterlassen? Templiner Oberschüler hatten die Chance, sich auszuprobieren.

Artikel als PDF weitelesen

Märkische Oderzeitung – 18.12.2016

HIER ZIEHEN DIE LEBENSRETTER EIN

Angermünde (MOZ) Die neue Angermünde Rettungswache wird eine der modernsten im Landkreis: Die Uckermärkische Entwicklungsgesellschaft lässt das große Gebäude an der B 198 am Ortsausgang Richtung Prenzlau bauen.

Artikel als PDF weitelesen

Märkische Oderzeitung – 30.10.2010

KREISBETRIEB MIT BLAULICHT

Angermünde/Schwedt (moz) Uckermärkische Rettungsdienstgesellschaft (URG) heißt das jüngste Unternehmen des Landkreises. Die Uckermark organisiert damit künftig den Rettungsdienst in eigener Regie. Alle bisherigen DRK-Mitarbeiter, alle Wachen und alle dazugehörigen Fahrzeuge werden übernommen.

Artikel als PDF weitelesen

Märkische Oderzeitung – 21.09.2010

RETTUNGSDIENST OHNE ROTES KREUZ

Angermünde/Schwedt (moz) Nach über 100 Jahren muss das Deutsche Rote Kreuz die Menschenrettung in der Uckermark aufgeben. Diese Leistung übernimmt nun der Landkreis mit einer eigenen Gesellschaft. Die Kommunalisierung des Rettungsdienstes stößt nicht nur auf Zustimmung.

Artikel als PDF weitelesen

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /kunden/358360_16303/rp-hosting/u201900041/urg-uckermark/plugins/system/helix3/core/classes/Minifier.php on line 227